Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Thermische Solaranlagen

Förderbeitrag    

thermische Nennleistung kWth
CHF
+ CHF
1'200.-
500.-/kWth

Bedingungen und Auflagen

  1. Nach Abschluss der Arbeiten ist bei Wohnbauten ein GEAK® zu erstellen. GEAK®-Experten: www.geak.ch. Ohne gültigen GEAK® kann der Förderbeitrag nicht ausbezahlt werden. 
    Hinweis: Bei Zusicherungen ab dem 1. Januar 2018 ist für die Auszahlung ein gültiger GEAK® mit der umgesetzten Massnahme zwingend erforderlich. Die Möglichkeit des «GEAK®-Abzugs» also der Reduktion der Beitrags bei fehlendem GEAK® (bei Anlagen) entfällt.
  2. Beitragsberechtigt sind Anlagen nur bei Installation auf bestehenden Gebäuden, nicht bei Neubauten. Als Neubauten gelten Gebäude mit Baujahr ab 01.01.2012.
  3. Beitragsberechtigt sind neue Anlagen und die Erweiterung bestehender Anlagen.
  4. Förderberechtigt sind Anlagen, die auf www.kollektorliste.ch aufgeführt sind.
  5. Zur Offerte muss die Validierte Leistungsgarantie (VLG) von Swissolar/EnergieSchweiz vorliegen.
  6. Der Förderbeitrag liegt bei maximal 35 Prozent der Anlagekosten.
  7. Beitragszusicherungen sind 3 Jahre gültig. Nach Ablauf der Gültigkeit kann der Beitrag nicht mehr ausbezahlt werden.

Vorgehen

  1. Beitragsgesuch mit Beilagen vor Baubeginn auf dem Online-Portal einreichen. Auf nachträglich eingereichte Gesuche wird nicht eingetreten.
  2. Bauvorhaben ausführen.
  3. Abrechnungsgesuch mit Beilagen innerhalb der Gültigkeitsdauer auf dem Online-Portal einreichen. Nachträglich eingereichte Gesuche können nicht mehr ausbezahlt werden.

Beilagen

  1. Beitragsgesuch:
    Offerte mit Angabe Kollektortyp
  2. Abrechnungsgesuch:
    Rechnung, unterzeichnetes und datiertes Inbetriebnahmeprotokoll, aktueller beglaubigter GEAK®, Foto der Anlage

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.energiefoerderung.bve.be.ch/energiefoerderung_bve/de/index/navi/index/anlagen/thermische_solaranlagen.html